Zille-Grundschule

Berlin / Friedrichshain-Kreuzberg

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit Einhorn gGmbH an der Zille-Grundschule

 

Seit September 2009 gibt es an der Zille Grundschule Schulsozialarbeit. Seit August 2011 sind eine Schulsozialarbeiterin und ein Schulsozialarbeiter tätig.

Das Angebot der Schulsozialarbeit richtet sich an die Schüler und Schülerinnen aber auch an ihre Eltern, an die Lehrer/innen und Horterzieher/innen.

 

Wir beraten die Schüler/innen vertraulich zu Themen und Schwierigkeiten im Alltag, in der Schule und in der Familie.

 

Elternberatungen zielen auf die besonderen Ressourcen und Stärken der Familie in ihrer aktuellen Lebenssituation hin. Wer sich in entspannter Gesprächs-Atmosphäre über die eigenen Lösungsideen auseinander setzen möchte, ist eingeladen uns direkt anzusprechen oder einen Termin auszumachen.

 

Durch die Moderation von Elterngesprächen mit einer allparteilichen / neutralen Haltung, möchten wir die Kommunikation zwischen den Lehrer/innen, Erzieher/innen und den Eltern erleichtern.

 

Im Sozialen Lernen in Klassenprojekten bieten wir gemeinsam mit den Klassenlehrer/innen den Kindern an, mit viel Freude aber auch neuen Herausforderungen bei Übungen und Spielen mehr über sich und ihre Mitschüler/innen zu erfahren.

 

Der Schwerpunkt Theaterarbeit ist ein wichtiger Bestandteil des Sozialen Lernens, da die Schüler/innen hier auf spielerische Weise neue Rollen und Verhaltensweisen einüben können. 

Die Theaterarbeit im Schuljahr 2015/2016:

- Einschulungsfeier mit den 2. und einer 4. Klasse

- Profilkurs Theater für die Klassen 5 und 6

- Theater-AG für die Kinder der Klasse 3 und 4

- Tanz-AG für die Klassen 2 - 6 mit einer Tanzpädagogin

- Weihnachtsprojekt mit einer 2. Klasse

 

Die Streitschlichterausbildung wird im Rahmen des Profilkurses „Mediation“ durchgeführt.

 

Die Fußball-AG ermöglicht den Fußball begeisterten Schüler/innen der  5. Klassen Spaß und sportliche Aktivität unter fachkundiger Anleitung und gleichzeitig die Auseinandersetzung mit den Regeln des „Fairplay“.

 

Regelmäßige Treffen im sog. Tridem-Team ( Lehrer/in, Horterzieher/in und Schulsozialarbeiter/in sichern die Qualität des Angebots und laden zur Mitgestaltung ein!

 

Elterncafés im Rahmen von Klassentrainings und nach Theateraufführungen bieten den Eltern die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch in entspannter Atmosphäre.

 

Wir nehmen an schulischen Gremien, Projekten und Festen teil.

Im Rahmen unseres Trägers machen wir regelmäßig Supervision und Fortbildungen.



Logo Kasten JSALogo Einhorn